BREAKING NEWS | EvilClown's Roleplay Server is running!

Forum

Regelwerk
by DeF|Dennis 2019-12-31 15:16:20
Likes: 7


 Allgemeines Regelwerk

§1 Allgemeines 

1. Das Spielen auf dem Gameserver ist ab 16 Jahren gestattet
2. Das aktive Suchen und Ausnutzen von Grauzonen im Regelwerk ist verboten.
3. Das Werben oder Sprechen von/für andere Projekte ist verboten.
4. Der Verkauf und Handel von einem Spielerkonto oder Gegenständen und Währungen aus dem Spiel mit externen Gegenständen und Währungen ist verboten.

 

§2 Regelverstoß

1. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.
2. Wer einen Regelverstoß bemerkt, muss ihn innerhalb von 48 Stunden melden.


§3 Regeländerungen

1. Das Team hat jederzeit die Möglichkeit, Änderungen am Regelwerk vorzunehmen. 
2. Eine Regeländerung tritt sofort nach Änderung in Kraft


§4 Umgangsformen

1. Jeder Benutzer muss sich respektvoll gegenüber anderen Benutzern verhalten.
2. Jegliche Formen von Beleidigungen, Mobbing, Rassismus, Diskriminierung, Drohungen, Religionsfeindlichkeit, Sexismus oder Bloßstellung ist verboten.
3. Benutzer aufgrund von deren Meinung, Nationalität, Ethnie, Hautfarbe, Religion, Alter, Geschlecht, Sexuelle Ausrichtung, Sprache oder Schreibweise zu benachteiligen ist verboten.
4. Die Verbreitung von extremistischen, sexistischen, religionsfeindlichen, provokativen, gewaltverherrlichenden, brutalen, nicht jugendfreien, illegalen Inhalten oder Links, welche auf Seiten mit solche Inhalten leiten, ist verboten.


§5 Spielerkonto

1. Jeder Benutzer darf nur ein Spielerkonto besitzen.
2. Ein Spielerkonto darf nur von einem Benutzer verwendet werden.
3. Der Benutzer ist selbst für die Inhalte verantwortlich, welche über sein Spielerkonto verbreitet werden.

 

 

§6 Commands

1. Das benutzen des Commands /register OHNE Erlaubnis der Projektleitung, wird bestraft.

 

 
Ingame Regelwerk

§1 Allgemeine Roleplay-Regeln

1. Das Leben des Charakters steht an erster Stelle und muss bei jeder Situation beachtet werden.
2. Fällt man im RP aus der Rolle bzw. spielt die aktuelle RP Situation nicht angemessen aus bezeichnet man dies als FailRP.
3. Die Verwendung von Informationen im Spiel (IC), welche ich außerhalb des Spiels (OOC) erworben habe, bezeichnet man als Metagaming.
4. PowerRP bedeutet, dass man dem anderen Spieler keine Möglichkeit einräumt auf das eigene RP einzugehen bzw. ihm sein RP aufzwingt und keinen Handlungsspielraum lässt.
5. Die Eigenschaften des Charakters innerhalb einer Roleplay-Situation zu verändern, ist verboten.
6. Die Flucht aus einer Roleplay-Situation, indem man sich ausloggt, von der Situation entfernt oder Selbstmord begeht, ist verboten (z.B. Offlineflucht / Combat Log-Out).
7. Eine Roleplay-Situation wird nur im Roleplay beendet. Nach einem Serverneustart, einem Spielabsturz oder ähnlichem, müssen sich alle beteiligten Spieler umgehend wieder Ingame einfinden. Ausnahmen sind technische Probleme oder der Eingriff durch ein Teammitglied.
8. Das betreten einer Hood ist keine automatische Schussankündigung.
9. Tiefergelegte Fahrzeuge und Solche, die offenkundig bauartbedingt nicht zum Offroad-Fahren bestimmt sind, sind für Fahrten im Gebirge nicht erlaubt.
10. Ninja-RP ist nicht gestattet (das Einmischen in eine RP Situation ohne Ingame-Bezug zu dieser).
11. Nach dem Tod darf an der vorangegangenen Roleplay-Situation nicht mehr teilgenommen werden (New-Life-Regel/ One-Life-Regel). Wer wiederbelebt wird, ist nicht gestorben.
12. Die Bewusstlosigkeit im Spiel ist unabhängig vom Grund (auch Desynchronisation oder Bug) im RP als Tod zu betrachten.


§2 Charaktername 

1. Der Name muss ernsthaft und realistisch sein.
2. Adelstitel, Akademische Titel oder ähnliches sind verboten.
3. Das Team behält sich vor, unangebrachte Namen zu ändern.
4. Das Benutzen von Namen, welche zu Streamern/Youtubern gehören ist verboten.


§3 New-Life-Regel

1. Nach dem Aufwachen im Krankenhaus kann sich der Charakter nicht mehr an den letzten RP-Strang errinern.
2. Wer wiederbelebt wird durch einen Mediziner, ist nicht gestorben und kann sich an den letzten RP-Strang erinnern.

 

§4 Reaktionszeit

1. Im Roleplay muss den Mitspielern stets eine angemessene Zeit gegeben werden, um auf eine Handlung zu reagieren.
2. Insbesondere muss der Gebrauch einer Waffe deutlich durch eine schlüssige Handlung angekündigt werden.


§5 Bugs und Cheats

1. Hacken, Cheaten und das Ausnutzen von offensichtlich ungewollten Vorteilen (Exploits) ist verboten.
2. Wer Bugs entdeckt, muss diese umgehend im Support melden.
3. Wer Spieler, welche Bugs ausnutzen, entdeckt, muss diese umgehend dem Support melden.
4. Eine Veröffentlichung oder Weitergabe von Bugs und Cheats ist verboten.


§6 Trolling

1. Jegliche Form von Trolling, Random Deathmatch (RDM), Vehicle Deathmatch (VDM) und Cop Baiting ist verboten.


§7 Kommunikation

1. Die Kommunikation im Spiel läuft ausschließlich über das Plugin TokoVoip
2. Die aktive Nutzung anderer Kommunikationsmittel ist verboten, wenn man sich im Spiel aufhält.
3. Nebengeräusche jeglicher Art sind verboten. 
4. Das Spielen auf dem Server ist nur mit einem funktionierendem Headset inklusive Mikrofon gestattet.
5. Das dauerhafte Benutzen von Soft- und Hardware, welche den Klang der eigenen Stimme verändert sind verboten. Ausnahme hierbei ist ein Stimmenverzerrer der es erlaubt RP-situationsbedingt anonym zu bleiben, welche aber andere Erkennungsmerkmale nicht aufhebt.
6. Das permanente Abspielen von Musik und Effektgeräuschen ist verboten.
Vereinzelte Abspielungen sind im Rahmen einer Roleplay-Situation gestattet, wenn andere Spieler nicht gestört werden.
7. Das Verwenden von Overlay-Applikationen (Overwolf etc.) ist untersagt.
8. Das Reden während man Bewusstlos ist, ist verboten.

 

§8 Aufnahmen

1. Wer auf dem Server spielt, erklärt sich bereit, dass Audio-, Bild- und Videoaufnahmen von ihm gespeichert und veröffentlicht werden können.
2.  Audio- und Videoaufnahmen dürfen im Roleplay nicht verwendet werden. Sie gelten ausschließlich im Support als Beweismittel.
3.  Audio und Bildaufnahmen sind im Support nicht gestattet.


§9 Technische Probleme

1. Wer aufgrund technischer Probleme eine Roleplay-Situation endgültig verlassen muss, ist dazu verpflichtet, dies im Support zu melden.
2. Das Ausnutzen von technischen Problemen anderer Mitspieler ist verboten.


§10 Gruppierungen

1. Eine Gruppe/Gruppierung darf aus maximal 8 Mitgliedern bestehen. Anwärter zählen als volles Mitglied und fließen in die Gesamtmitgliederzahl ein. Bei der Gründung einer Gruppierung (mindestens 3 Mitglieder). Staatliche Fraktionen sind von dieser Regelung ausgenommen.
2. Konflikte zwischen zwei Gruppierungen, sowie Konflikte zwischen Gruppierungen und Staatsfraktionen, müssen ohne Hilfe von anderen Parteien ausgespielt werden. Wenn Dritte von sich aus unbeabsichtigt in Konflikte hineingezogen werden und ausschließlich um Ihre eigenen Interessen zu wahren, entfällt diese Regel.
3. Inoffiziele Gruppierungen dürfen nur mit 4 Personen agieren.
 

§11 Maskierung

1.  Spieler mit einer Vollmaskierung dürfen nicht anhand der Stimme/Akzent erkannt werden.
2. Eine einfache Maske/Bandana die den Mund verdeckt zählt nicht als Vollmaskierung.


§12 Blood In/Out

1. Ein Spieler der ein Blood-In hatte kann einen Blood-Out erhalten.
2. Ein Blood-Out muss vorher vom Anführer der Gruppierung im Support angemeldet werden. Der Spieler der den Blood-Out erhält muss vorab nicht in Kenntnis gesetzt werden.
3. Ein Blood-Out darf nur von einer Angemeldeten Gruppierung beantragt werden und muss einen logischen RP-Grund haben.
4. Beim Blood-Out MUSS die betroffene Person die Informationen und die Zeit bei der Gruppierung vergessen.
5. Ein Spieler der einen Blood-Out erhalten hat ist für 4 Wochen für andere Gruppierungen gesperrt.
6. Ein Spieler der einen Blood-Out bekommen hat darf von der Gruppierung hinterher im RP auf dessen Vergangenheit bei der Gruppierung nicht angespielt werden.
7. Es muss sichergestellt werden, dass im Anschluss alle Mitglieder über den Blood-Out informiert werden.


§13 Hinrichtungen/Suizid

1. Hinrichtungen können nur in Absprache mit dem Support genehmigt werden und müssen tiefgründigen RP-Hintergrund haben, der keine andere Lösung bietet.
2. Hinrichtungen müssen von beiden an der Hinrichtung beteiligten Parteien (Mörder und Opfer) zugestimmt werden.
3. Es ist, ab dem Bekanntwerden des Hinrichtung Antrags, verboten materielle Vermögensgegenstände (z.B. Firmen/Autos) zu verschenken bzw. an andere Spieler zu übertragen/verkaufen.
4. Der Hingerichtete darf mit dem neuen Charakter keine Rache für die Hinrichtung ausüben.
5. Suizidpläne (Charaktertod) müssen im Support ankündigt und genehmigt werden.
6. Hinrichtungen und Selbstmord sollten nur dann eine Lösung sein, wenn es keine andere mehr gibt.


§14 Geiselnahmen

1. Bei einer Geiselnahme muss das RP immer im Vordergrund stehen und nicht das Lösegeld/Equipment.
2. Das Lösegeld/Equipment sollte einem realistischen Wert entsprechen. Und darf nicht über $30.000 pro Person sein.
3. Gruppierungen müssen ohne die Hilfe von anderen Parteien eine Geiselnahme durchführen.


§14 AFK

1. Das AFK Geldfarmen ist nicht erlaubt und wird bestraft!


§15 Fahrzeuge

1. Dienstfahrzeuge dürfen nicht für private zwecke genutzt werden.
2. Das stehlen von Dienstfahrzeugen ist nur erlaubt, wenn es der RP-Strang zu lässt.
3. Fahrzeuge welche einen zu großen Schaden aufweisen, dürfen nicht weiter bewegt werden.
4. Das äußerliche verändern der Dienstfahrzeuge (Lackieren, Felgen usw.) ist verboten. 

 


§16 Korruption

1. Das beabsichtigte Einlagern von Waffen von der Polizei in das Apartment ist verboten.
2. Das verkaufen von Waffen der Polizei ist nur begrenzt möglich.


§17 Support

1. Ohne Beweise wird keine Rückerstattung durchgeführt, oder ein Support wegen einem Regelbruch.


§18 Raubüberfall

1. Wenn man einen Spieler überfällt, ist es verboten dem Spieler zu zwingen Geld von der Bank zu überweisen/abzuheben.
2. Zwischen jedem Shopraub MUSS ein Abstand von 15min sein.
3. Ein groß Ereignis wie ein Banküberfall oder eine Geiselnahme darf nur jede 60min gestartet werden


§19 Kleidung

1. Das tragen einer Polizeiuniform ist in der Öffentlichkeit verboten.
2. Der Charakter muss vollständig sein, d.h. alle sichtbaren Gliedmaßen müssen vollständig sein (z.B. keine unsichtbaren Arme).

 

    Teamspeak/Discord Regelwerk

 

§1 Allgemeines

1. Bild-, Audio- oder Videoaufnahmen von Gesprächen oder Chatverläufen sind nur unter Zustimmung aller Beteiligten gestattet.
2. Bei längerer Abwesenheit ist es verpflichtend, sich aus dem Teamspeak auszuloggen.
3. Supportanfragen über private Nachrichten an Teammitgliedern zu senden, ist verboten.


§2 Spam 

1. Jegliche Form von Spam ist verboten.
2. Ständige oder schnelle Wechsel der Voice-Channels sind verboten.
3. Benutzer oder Benutzergruppen durch Anstupsen oder privaten Nachrichten zu belästigen ist verboten.
4. Das Betteln um Rechte ist verboten.


§3 Kommunikation

1. Das Benutzen der Voice-Channel ist nur mit einem funktionierendem Headset inklusive Mikrofon gestattet.
2. Das Abspielen von Musik oder Effektgeräuschen ist nur erlaubt, wenn andere Spieler nicht gestört werden.
3. Das Benutzen von Soft- und Hardware, welche den Klang der eigenen Stimme verändert, ist verboten.
4. Nebengeräusche jeglicher Art sind zu vermeiden.

 



 

 

Likes Lucas_Müller silent_pain_6 Lukasdawuide Ghxstlight Nick FaithCS KautschoProtatoe

DeF|Dennis
Posts: 9
Points: -110
logo